Urlaubsregion Simssee

Telefonsymbol

Schnelle Info:
08036/615

Veranstaltungskalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Jahr Nach Monat Nach Woche Heute Suche Gehe zu Monat
Als iCal-Datei herunterladen
Wanderung in Bad Endorf
Donnerstag, 18. April 2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Aufrufe : 60170

mit Hr. Brüderl oder Hr. Schmauß

Gemütlich spazieren, frische, gesunde Luft einatmen und die herrliche Landschaft genießen... Die Wanderungen sind sehr beliebt und bieten abseits vom Massentourismus Ruhe und Erholung. Insgesamt rund 35 km Wanderwege führen durch die reizvolle Landschaft mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Zielen zu allen Jahreszeiten.

Feste Schuhe sind für die geführte Wanderung erforderlich.

Telefon: 08053/300850
Fax: 08053/300860
www: www.bad-endorf.de

Ort Chiemgau Thermen, 83093 Bad Endorf

Aktuelle Pressemeldungen

25. Juni 2019

Die neuesten Informationen aus der Region.
  • Nachhaltig und entspannt autofrei unterwegs - attraktive Nahverkehrsangebote für Ausflugsziele im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (Juni 2019) – Immer mehr Personen möchten in ihrer Freizeit das Auto stehen lassen und entspannt an ihr Ausflugsziel oder ihren Urlaubsort reisen. Das Chiemsee-Alpenland südlich von München und die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Region sind ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

  • Kostenlose Warnschilder für Almbauern ab Anfang Juni bestellbar

    Chiemsee-Alpenland (Mai 2019) – Gemeinsam mit Vertretern des Bayerischen Bauernverbandes und der oberbayerischen Almwirtschaft wurden nun auf Initiative des Tourismusverbandes Chiemsee-Alpenland (CAT) Almweidewarnschilder produziert, die ab Anfang Juni für die Almbauern des Landkreises Rosenheim bestellbar sind.

  • Aktiv sein ohne Hindernisse: Barrierefreier Urlaub im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland/München (Mai 2019) - Mit dem Rollstuhl durchs Moor, auf dem Handbike am See entlang oder barrierefrei den rund 1.800 Meter hohen Wendelstein bezwingen – im Chiemsee-Alpenland genießen Menschen mit Mobilitätseinschränkungen die schönste Zeit des Jahres ohne Hindernisse. Zahlreiche Betriebe, Ausflugsziele und Freizeitmöglichkeiten sind durch das bundesweit einheitliche Informations- und Bewertungssystem „Reisen für Alle“ geprüft und ermöglichen auf diese Weise jedem Gast, die Angebote nach den individuellen Bedürfnissen eigenständig zu beurteilen. Die beliebte Urlaubsregion am „Bayerischen Meer“ engagiert sich aufgrund der Vielzahl an Kliniken im barrierefreien Tourismus und zählt dabei seit 2012 zu den bayerischen Pilotregionen. So finden alle Urlauber die passende Unterkunft sowie vielseitige Freizeitmöglichkeiten zum Aktivsein. Dabei gibt die neue Broschüre „Urlaub für Alle“ des Chiemsee-Alpenland Tourismus Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen kompakten Überblick über die Rad- und Wanderregion für Alle. Als erste bayerische Tourismusregion hat der Tourismusverband eine neue Willkommensbroschüre in Leichter Sprache aufgelegt und erklärt so in der eigens anerkannten Sprache verständlich die Highlights im Chiemsee-Alpenland.

  • Zahlreiche neue Rahmenprogramme rund ums Bayerische Meer - Erlebnisse aller Art für Gruppen im Chiemsee-Alpenland

    Chiemsee-Alpenland (Mai 2019) – Viele Gruppen bereisen die Region Chiemsee-Alpenland, einer der Gründe dafür, ist die hohe Anzahl an abwechslungsreiche Unternehmungen. Zahlreiche neue Aktivitäten für Gruppen bereichern nun die Rahmenprogramme von Chiemsee-Alpenland Tourismus.

  • Saisonauftakt der Chiemseeringlinie: Chiemsee-Alpenland Tourismus organisiert Kletterausflug nach Prien für Schüler aus Seeon

    Chiemsee-Alpenland (Mai 2019) – Der beliebte Rad-, Wander- und Badebus Chiemseeringlinie umrundet zwischen 25. Mai und 6. Oktober wieder mehrmals am Tag den Chiemsee. Wie in den vergangenen Jahren organisierte der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland zum Saisonauftakt wieder einen Ausflug für eine Schulklasse der Region mit der Ringbuslinie.